Archive | September, 2010

Dm-Groove Live-Aufnahme

29 Sep

Heute haben wir unseren Song arrangiert. Einige Kids spielen die Akkorde mit Stringsound (Streicherklang), ein Keyboard spielt den Bass-Sound, einige spielen Klaviersound und zwei davon die Hookline. Die einzelnen Spieler setzen nacheinander ein. In der 2. Stunde kamen einige Kids aus der Schlagzeuggruppe mit dazu und haben den Rhythmus gespielt (auf Bassdrum, Hi Hat, Bongo und Snare).

Das Ganze haben wir aufgenommen und ihr hört es hier!

Leider ist der Sound noch nicht optimal, aber wir werden nächste Woche eine weitere Aufnahme machen, deshalb müsst ihr fleissig zu Hause üben, damit eure Parts gut klappen!

Hier seht ihr Fotos von:
Hi Hat, Snare, Bassdrum und Bongos.

Advertisements

Dm-Groove: Textworkshop 1

22 Sep

Und hier kommen die Ergebnisse des Textworkshops, aber vorab  hier der Song mit euren gerappten Strophen zum Download. Viel Spaß beim Hören und Lesen.

Max: Wir sind neu an der KAS! Hier haben wir Spaß, das ist krass. Das ist unser Lied, hier geben wir alle Speed. Ob groß oder klein, ob dünn oder dick, wir sind dabei und machen alle mit. Musik bringt uns den Kick. Herr Spang ist der beste 😉 . Mit ihm wird alles zum Feste. YEAH!

Ravi: Es war im Sommer, es war im Sommer zweitausendzehn! Es war letzten Sommer in Südafrika. Messi, Özil, Robben waren alle da. Frankreich, Italien haben sich blamiert. Spanien und Holland haben sich amüsiert. Christiano Ronaldo kam nicht recht in Fahrt und auch Kaka spielte nicht nach seiner Art. Bessr macht es Thomas Müller mit sehr vieln Toren. Ganz Deutschland brach in jubel aus und schlackerte mit den Ohren.

David: Ich hab auf der Straße einen Mann gesehen, der wollte einen Salto über ne Fütze drehn. Doch leider fiel er mitten in die Brühe rein, da dachte ich: “Du tust mir leid, armes Schw…. 😉

Daniel: Ich rufe meine Homies an und frage sie: “Habt ihr Lust mit mir nen Döner essen zu gehen”? Sie antworteten: “Oh ja, heute abend um 18 Uhr”. Wir trafen uns und aßen einen Döner mit viel Zaziki und Salat. Am nächsten Tag wache ich auf, ist mir langweilig, spiel mit meinem Flummi, hau ihn an die Wand und rufe ganz laut: “Ey das macht keinen Bock”! Ich geh jetzt auf die Straße und lauf zu meinem Homie, wir spielen Playstation 6, hab verloren, raste aus und mache alle Sachen platt. Dann bin ich glücklich und geh jetzt ins Bett.

Clemens: Als ich aufgewacht bin dachte ich nur: “Oh Mann”. Es regnet und es stürmt. Ich gehe einkaufen wo ich gleich 3mal den falschen PIN eingebe. Ich steig in mein Auto, dann hält mich ein Polizist an und sagt: “Ey es war wirklich dunkelrot” Ich sag zu mir selbst: “Ich Idiot”. Was den Polizist natürlich wieder stört. Er hat das Wörtchen “Ich” wohl überhört. Wo ich gleich noch ne Anzeige kassiere. So viel an einem Tag gelingt nur mir…

Luca: Ich geh zu meinem Fahrrad und mache dabei Musik. Ich steige auf und gebe Gas. Ich fahre zur Bank und hole Geld ab. Ich fahre wieder nach Haus und ruhe mich aus.

Dina: Jetzt gehts los, los mit Beatboxing! Tom tom, snaredrum und noch mehr, hören wir in unserem Song. Oh Yeah! Nun kommt das Hihat und das Crash becken, wenn wir dadrauf spielen dann stürzen ein die Decken. Und jetzt fehlt noch die Snaredrum, weil sie so gut Beatboxen kann.

Shiva: Ich war mal in der Schweiz und bin Ski gefahren. Und ich war mal in Berlin und bin schwimmen gegangen. Und im Herbst will ich wieder nach Brüssel fahren. Und ich will auch noch nach Afrika fliegen.
Robin: Ich wache heute mittag auf und ruf bei meinem Kumpel an, und frage bist du schon auf? Willst du nen Döner haben? Dann bring ich dir nen Döner rauf!

Dm Groove: Akkorde üben und Beatboxen

15 Sep

Aufgabe: Übt die beiden Akkorde Dm/A7b9 auf eurem Keyboard und probiert verschiedene Sounds aus. Ihr könnt auch in unterschiedlichen Lagen auf der Tastatur spielen: Weiter rechts wird es höher (Diskant), weiter links wird es tiefer (Bass).

Die Akkorde könnt ihr auf den Bildern unten erkennen (1. Bild: Dm, 2. Bild: A7b9)

Übt mit der Stimme die Beatbox-Groove, die wir in der Stunde ausprobiert haben.

Viel Spaß.

Dm Groove: Texte schreiben

15 Sep

Hier eure ersten Ideen:

Max: ich wache heute morgen auf und schaue in den Himmel rein…

Daniel: ich rufe meine Homies an unnd frag sie: ey wollt ihr Döner essen gehn. Sie sagten: Oh yeah, heute Abend um 18 Uhr. Wir trafen uns und aßen einen Döner mit viel Zaziki und Salat….

Shiva: ich war mal in der Schweiz und bin Ski gefahrn’. Ich war mal in Berlin und bin schwimmn’ gegangn’…

Dina: “Beatboxing”: Jetzt gehts los mit Beatboxing! Snaredrum, Hi Hat und viel mehr, hörn wir in unserem Song, YEAH!

Aufgabe: Alle anderen schreiben ihren Text bis nächste Woche, die anderen formulieren ihre Sätze weiter!

Tastatur und Töne

14 Sep

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Hier könnt ihr euch jederzeit über Töne und die entsprechenden Tasten auf eurem Keyboard informieren, falls ihr nicht mehr wisst, wie ihr die Songs spielen sollt……

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Klaviatur.PNG&filetimestamp=20060129191543

Quelle: Wiki

Die Noten und die zugehörigen Tonnamen findet ihr auf dem Wiki der KAS.

Song 1: Dm-Groove

6 Sep

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unser erster Song basiert auf einem Hip hop-Groove (Groove = Rhythmus) in der Tonart D-Moll (Dm).

Hier findet ihr die Noten zum Song:

Rhythm Version Dies ist die etwas schwerere, rhythmische Klavierbegleitung

Easy Chord Dies ist eine einfache Begleitversion für Keyboardsound

Hookline Dies ist die Melodie.

Und zum Schluss gibt es noch ein Mp3, damit ihr den Song anhören, dazu spielen und weiter entwickeln könnt: Dm-Groove Song

Keyboardlesson 1

6 Sep

Hier sind die Noten zur ersten Stunde unseres Workshops.

Keybd-Technique 01

Keybd-Technique 02

Willkommen!

6 Sep

Willkommen bei der Seite/Weblog des KAS Keys Musikprojekt in Zusammenarbeit mit der Offenen Jazz Haus Schule Köln.

Hier findet ihr Noten, Mp3 und alles, was mit unserem Projekt zu tun hat.

A.J. Spang